Wann ist eine Familienaufstellung ratsam:

Falls sie immer wieder von der Liebe enttäuscht werden, sich nach Zärtlichkeit, nach Verständnis sehnen, aber wie magisch die falschen Partner/innen anziehen.

 

Egoistische, die nur an sich selber denken.

 

Falls die Schulden wie ein Fluch an ihnen kleben – egal was sie tun, wie sehr sie sich auch anstrengen, sie verstricken sich nur noch tiefer in Geldprobleme.

 

Dann kann es ihr ungelöstes Familienschicksal sein, das sie wie Ballast mit sich herumschleppen und nicht loswerden.

Dieses Familienschicksal ist da und verstrickt uns ganz unbewusst und unterschwellig auf einer tiefen Ebene in unser Schicksal, das wir bewusst nicht lösen können.

Hier bieten die Familienaufstellungen eine Methode, um zu erkennen, ob es sich um ein Familienschicksal handelt oder etwas, dass wir selbst verursachen. In 99 % der Aufstellungen finden wir ein ungelöstes und/oder ein ungewürdigtes Schicksal unserer Ahnen.

Sie werden es spüren, wenn Familienschicksal sie belastet.