Familien- und Systemaufstellung

Die Familie ist das primäre und einflussreichste System, dem ein Mensch im Laufe seines Lebens angehört.

Das körperliche, soziale und emotionale Wohlbefinden eines Familienmitglieds steht in einer tiefen wechselseitigen Abhängigkeit vom Familiensystem.

Veränderungen in einem Teil des Systems schlagen sich in anderen Teilen nieder. In Familiensystemen wirken auf einer tiefen Ebene Kräfte, die Menschen in das Systemische Ganze ihrer Sippe einbinden; wir leben in einer “Schicksalsgemeinschaft“. Diese Bindungen können durch das Familienstellen oder die Systemaufstellung verstanden und gewürdigt werden.